Construction Management System 2.5.6 veröffentlicht

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.5.6 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features:

  • In der Mängelverwaltung können jetzt zu allen Mängeln Bilder hinzugefügt werden. Auch zu Mängel, die der Bauherr gemeldet hat.
  • In allen Berichten sind jetzt zu den Bildern zusätzliche Informationen verfügbar: [Verursacher], [Intern], [VonBauherrn].
  • Geschwindigkeitsoptimierung beim Öffnen von Berichten.

Bugfixes:

  • Der Schalter zum Zurücksetzen des Anwenderpassworts ist jetzt wieder sichtbar.
  • Beträge von Nachunternehmerverträgen können wieder ohne Probleme eingegeben werden.
  • Der Bauherrenvertreter konnte Leistungsmeldung einsehen. Dies ist jetzt behoben.
  • Beim Mehrfachbearbeiten von Mängeln wird der Mangeltyp jetzt korrekt übernommen.
  • Upload/Download und Löschen von Dateien per WebService funktioniert wieder. Es ist ein Update des WebServices erforderlich.
  • In der Detailansicht der Bilder wird das Bild jetzt richtig skaliert, wenn das Fenster größer gezogen wird.

Construction Management System 2.5.5 veröffentlicht

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.5.5 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features

  • Verschlüsselungssalgorithmus verbessert, damit UTF-Zeichen verschlüsselt werden können.

Bugfixes

  • Eingaben von NU-Vertragssummen werden jetzt unmittelbar gespeichert.
  • Ribbon-Tabs werden jetzt beim Schließen von allen Modulen jetzt korrekt entfernt.
  • Scrollen war in verschiedenen Dialogen nicht mehr möglich.
  • Bearbeiten der Spaltenreihenfolge und -sichtbarkeit wurde komplett überarbeitet.
  • Absturz im Dialog der Anwendungseinstellungen behoben.
  • Durch einen Logikfehler wurden keine Hauptmodule angezeigt, wenn das Recht zum Anzeigen der Front-Page nicht vorhanden war.