Construction Management System 2.5.4 veröffentlicht

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.5.4 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features

  • Das Menü der Leistungsmeldung wurde auf das neue Ribbon-Menü angepasst.
  • Tooltips im Ribbon verbessert.
  • Das CMS Config-Tool kann jetzt ohne Amin-Berechtigungen verwendet werden.

Bugfixes

  • Doppelter Berichte-Schalter im Projektmodul entfernt.
  • Einige falsche Beschriftungen von Schaltern im Ribbon verbessert.
  • Absturz beim Beenden des Login-Fensters behoben.
  • Fehler beim Löschen von verwaisten Dateien behoben.
  • Fehler in der Datenbankstruktur des Qualitätsmanagements behoben.
  • Übersetzung von Spaltenüberschriften bei QM-Listen behoben.
  • Das Erstellen von HTML-Fotogallerien in der Bildverwaltung funktioniert wieder.
  • Der fehlende Fortschrittsbalken beim Vorbereiten von Berichten wird jetzt wieder angezeigt.
  • Die Tools sind jetzt ohne geöffnetes Modul verwendbar.

Zu den Downloads

Construction Management System 2.5.3 veröffentlicht

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.5.3 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features

  • Komplette Überarbeitung der Bedienung. Einführung von Ribbon in den Hauptmodulen.
  • Das Hauptmenü lässt sich jetzt andocken.
  • Kleinere Verbesserungen im Config-Tool.
  • Abruf der Wetterdaten über die Web-API funktioniert jetzt wieder. Die Daten werden jetzt von www.apixu.com abgerufen.

Weather data by Apixu.com

Bugfixes

  • Kritischer Fehler im Filter der Todo-Liste behoben.
  • Kritischer Fehler im Filter der Besprechungen behoben.
  • Absturz behoben, der beim Öffnen des Berichtsfensters auftrat.

Zu den Downloads

Construction Management System 2.5.2

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.5.2 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features

  • Neues Hauptmenü benötigt weniger Platz.

Bugfixes

  • Fehler beim Editieren von Untertabellen behoben. So war es zum Beispiel nicht möglich Bauleistung im Bautagebuch anzulegen.
  • Beim Programmstart einer neuen Installation konnte die Datei mit den Einstellungen nicht gefunden werden.
  • Besprechungen im Bautagebuch wurden auch von anderen Projekten übernommen.
  • Absturz beim Speichern von Tabellenspaltenindex z.B. bei den Besprechungen behoben.
  • Änderungen an der Spaltenreihenfolge wird jetzt gespeichert.

Zu den Downloads

CMS Web API und Mobile App auf Version 1.6.0 aktualisiert

Es wurde eine neue Version von CMS WebAPI und der CMSMobile App veröffentlicht.

CMS WebAPI Version 1.6.0

  • Fehler bei der Kommunikation mit App behoben (POST-Response Location war falsch)

CMSMobile Version 1.6.0

  • Letzte Einstellungen für den Download werden gemerkt und bei erneutem Download als Einstellung verwendet.
  • Statt dem Status-Datum kann bei Mängeln jetzt die Frist eingegeben werden.
  • In der Mängelverwaltung können jetzt NU-Fristen erfasst werden.
  • Fehler beim Upload von neuen Datensätzen behoben.

Anmerkungen

  • Zum Ausführen von CMSMobile Version 1.6.0 ist ein Upgrade der WebAPI auf 1.6.0 erforderlich!

Zu den Downloads

Construction Management System 2.5.1

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.5.1 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features

  • Die Verwendung von einer Dateiablage ist jetzt optional.
  • Die Verwendung von Emai-Server ist jetzt optional.
  • Datenverbindungen können im CMS-Config-Tool jetzt auch ohne Admin-Rechte gespeichert werden.
  • Datenverbindungen können im CMS-Config-Tool jetzt importiert und exportiert werden.

Bugfixes

  • Kritischer Fehler beim automatischen Download und Aktualisieren behoben.
  • Kritischer Fehler beim Öffnen der Adressverwaltung behoben, wenn die Tabellenspalten zuvor bearbeitet wurden.
  • Fehler im Wizard zum Anlegen von neuen Datenbankverbindungen behoben.
  • Das vorgegebene Datum wird jetzt beim Hochladen von Bildern richtig übernommen.
  • Scriptfehler beim Öffnen der Intranet Website werden jetzt unterdrückt.
  • Tabs konnten nicht wieder geöffnet werden, wenn sie einmal geschlossen wurden.
  • Potenzielles Speicherleck bei der Verwaltung der Modul-Tabs behoben.

Zu den Downloads