Auf eine neue Version aktualisieren

In diesem Beitrag wird erläutert, wie Sie eine neue CMS-Version erhalten. CMS prüft regelmäßig, ob ein neues Update zur Verfügung steht.

Update installieren

CMS zeigt an, dass ein neues Update verfügbar ist:

Das Update muss auf allen Rechnern durchgeführt werden, die auf die gleiche Datenbank zugreifen.

Bestätigen Sie mit „Ja“, um den Download zu starten. Wenn die Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, können Sie diese direkt installieren:

Mit „Ja“ wird das Update gestartet:

Datenbankstruktur aktualisieren

Falls CMS beim Starten anzeigt, dass die Datenbankstruktur aktualisiert werden muss, folgen Sie bitte den Anweisungen:

Wenn Sie OK klicken, wird das CMS Config Tool gestartet und automatisch eine Überprüfung der Datenbankstruktur gestartet. Die Datenbankstruktur muss nur einmal pro Datenbank aktualisiert werden. Alle Client-Rechner müssen eine kompatible Version benutzen.

Bitte überprüfen Sie in den Meldungen, ob die Datenbankstruktur erfolgreich aktualisiert wurde. Falls das Update nicht automatisch startet, wähle Sie bitte den Schalter „Überprüfen“ im Ribbon-Menü aus um die Überprüfung manuell zu starten.

Falls das Aktualisieren der Datenbankstruktur nicht erfolgreich war, wenden Sie sich bitte an unseren Support und geben die ausgegebenen Meldungen mit an.

Construction Management System 2.6.3 veröffentlicht

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.6.3 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Neue Features

  • 3rd Party-Bibliotheken wurden auf dem neuesten Stand gebracht.
  • Neueste Version von MariaDB wird unterstützt.

Bugfixes

  • Fehler beim Import von Berichten im CMS.Config-Tool behoben.
  • In der Auslieferung enthaltene Berichte werden jetzt wieder bei der Neuinstallation importiert.
  • Die Neuinstallation der in der Auslieferung enthaltenen Berichte wird mit diesem Update getriggert.
  • Das Aktivieren von Test-Lizenzen funktioniert wieder.
  • Fehler mit Rechten behoben, welcher verhinderte, dass die Webseite angezeigt wird.

Nach der Installation schlägt die Verbindung zum MySQL-Server fehl

Das MySQL Datenbankbetriebssystem wurde auf einem zentralen Server installiert. Der Versuch eine Verbindung aufzubauen schlägt jedoch fehl.

Bitte versuchen Sie die folgenden Schritte:

  • Bitte prüfen Sie ob auf dem Server der Port der Datenbank für externe Verbindungen freigegeben ist. Der Default ist 3306 (TCP).
  • Bitte stellen Sie sicher, dass die in CMSConfig angegebene IP-Adresse mit der des Servers übereinstimmt.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Benutzername und Passwort genau mit denen übereinstimmen, die bei der Installation des MySQL Servers angegeben haben. Das ist nicht der Benutzername und Passwort, welches sie zur Anmeldung bei der CMS Anwendung angeben!
  • Prüfen Sie, ob sie über die MySQL Workbench eine Verbindung herstellen können. Installieren Sie hierzu die Workbench lokal auf dem Rechner wo CMS installiert ist.
  • Installieren Sie die MySQL Workbench auf dem Server und checken Sie die User-Einstellungen:

Öffnen Sie hierzu den Eintrag „Users and Privileges“:

Stellen Sie sicher, dass bei dem User, mit dem sich CMS verbinden soll der Zugriff von Extern erlaubt ist:

Bei „Limit to Hosts Matching“ sollte ein % stehen. Dies ist ein Platzhalter für „Alle Hosts“.

Construction Management System 2.6.1 veröffentlicht

Das Construction Management System steht ab sofort in der Version 2.6.1 zum Download bereit.

Neues in dieser Version:

Features

  • Die Keywords stehen jetzt als Spalte in der Bildverwaltung zur Verfügung.

Bugfixes

  • Beim Anzeigen von Bildern ohne Exif-Daten wird keine Fehlermeldung mehr angezeigt.
  • Fehler beim Erzeugen von Bildergallerien behoben.
  • Fehler beim Download von Bildern behoben.
  • Fehler beim Download von Plänen behoben.